24. / 25. April 2018, Zürich, Schweiz


Über uns

Die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft ist allumfassend. Die Konsequenzen für (Wirtschafts-)Unternehmen und Branchen oft revolutionär und existentiell. Die Geschwindigkeit von Innovationen und Konzepten so atemberaubend, dass Start-Ups in kürzester Zeit Grosskonzernen Märkte streitig machen. Wirtschafts-Leader sind gefordert, die Orientierung zu behalten in einem Veränderungsprozess, der immer wieder neues Denken, neue Regeln, neue Partner und verstärkte eigene Veränderung erfordert. Das DIGITAL ECONOMIC FORUM (DEF) ist die Plattform, die branchenunabhängig neue Trends, Standards und die Menschen dahinter zusammenbringt.

Im Fokus steht das gesamte Potential der digitalen Technologien von der Schaffung neuer Geschäftsmodelle, der Digitalisierung von Prozessen und den neuen Nutzeranforderungen.

Gegründet wurde das Digital Economic Forum von Oliver Stoldt. Das DEF wird unter dem Lead der Premium Conferences GmbH organisiert.

Ihre Ansprechpartner