Programm

Morgen

Carmen Walker Späh

Regierungsrätin & Volkswirtschaftsdirektorin des Kantons Zürich

Die ICT-Industrie ist ein überaus wichtiger Wachstumstreiber für unsere Wirtschaft und die Digitalisierung bietet dem Wirtschaftsraum Zürich die Chance, sich als führender Standort für digitale Innovationen zu behaupten.

Gilles Grapinet

Chief Executive Officer Worldline, Atos Senior Executive Vice President Global Functions

Enabling the Cashless Society

Stephan Klapproth

Moderator des DEF

Auch in disruptiven Zeiten sucht der Mensch nach Sinnzusammenhängen.

Stephan Sigrist

Leiter Think Tank W.I.R.E. & Mitautor der Studie «Zukunft Digitale Schweiz»

Der Übergang in eine datenbasierte, digitalisierte Wirtschaft verspricht die Entstehung neuer Märkte und eine Beschleunigung des Wirtschaftswachstums. Gleichzeitig wächst die Angst vor Massenarbeitslosigkeit und Cyberkriminalität.

Lukas Sieber

Co-Founder Mindfire & Executive Director North America GZA

Das Referat beleuchtet die Facetten der Standortsuche für Blockchain-Firmen in der Schweiz und den USA anhand des Beispiels der Mindfire Foundation.

Matthias Plattner

Head Technology & Platform Innovation – Global Financial Intermediaries UBS AG

Augmented Banking 20XX - eine Reise in die Zukunft

Karsten Stampa

COO/CFO, healthbank innovation AG

Trust & Digital Health – ein Widerspruch?

Hans Ulrik Staehr

Founder MarketScape, Denmark
Co-founder Munit.io, Denmark

Darkweb and Crypto Markets. What is it, and why should you care?

Current and future state of dark web crime including 3 cases.

Implications for financial institutions.

Nachmittag

Suzanne Grieger-Langer

Profiler

Profiler Suzanne ist Ihr SonderEinsatzKommando, wenn es darum geht, im Profiling die Möglichkeiten der Digitalisierung auszuschöpfen.

Andrew Garrihy

Chief Marketing Officer, Huawei Western Europe

«Unser Smartphone ist hervorragend bei der Objekterkennung. Bereits in kurzer Zeit soll es nicht nur ein Auto fahren, sondern seine KI-Fähigkeiten nutzen, um bestimmte Objekte zu sehen und sie zu vermeiden», erklärte Andrew Garrihy, Chief Marketing Officer, Huawei Western Europe. «Wenn unsere Technologie intelligent genug ist, um dies in nur 5 Wochen zu erreichen – was kann sie sonst noch ermöglichen?»

Joachim Buhmann

Professor und Vorsteher am Institute for Machine Learning ETH Zürich

Künstliche Intelligenz mit lernenden Maschinen: Wo stehen wir mit Big Data und Digitalisierung?

Patrick Schraut

VP Consulting Europe, NTT Security

Paradigmenwechsel in der Sicherheitskultur: Die IT-Security auf dem Weg vom Nischendasein zum Business Driver.

Adam Grzywaczewski

Deep Learning Engineer, NVIDIA Ltd.

Modern artifical intelligence with deep learning is fundamentally changing the digital economy.

Thomas Asger Hansen

Senior Manager, Big Data, AI & IoT Lab, Grundfos A/S

We believe AI should be used to augment human performance and has to be implemented through "intelligent system" orchestrating a multiplicity of paradigms.

Stephan Klapproth

Moderator des DEF

Auch in disruptiven Zeiten sucht der Mensch nach Sinnzusammenhängen.